Auszug aus dem Beratungsprotokoll vom 20.12.2012

Ander­sen Storm las:

So. Na toll. Klas­se Auf­ga­be. Einen Text zu Weih­nach­ten und Welt­un­ter­gang! Das passt. Da wächst zusam­men, was zusam­men­ge­hört! Ein Pro­blem könn­te wer­den, dass das Weih­nachts­fest zeit­lich nach dem Welt­un­ter­gang liegt. Irgend­wie macht das so gar kei­nen Sinn: der Erlö­ser wird in eine Welt gebo­ren, die gar nicht mehr da ist! Gibt es denn noch einen Stall in Beth­le­hem der als Her­ber­ge die­nen kann für die jung­fräu­li­che Braut und ihren pla­to­ni­schen Freund? Man weiß es nicht. Und es macht auch gar kei­nen Sinn, dar­über zu spe­ku­lie­ren: ent­we­der mor­gen geht die Welt unter und wir gehen alle mit, dann ist es egal ob noch wer kommt, oder eben nicht und dann ist ja auch Weih­nach­ten. Klappt also alles.

Klappt also alles? Wie sieht es denn aus bei Ihnen? Alles fer­tig fürs Fest? Noch Geld in der Brief­ta­sche und auf dem Kon­to? Ja? Und dann sagen Sie: alles fer­tig fürs Fest?! Ihnen ist es wohl egal wie Sie unter­ge­hen wer­den?

Wei­ter­le­sen in Ander­sen Storms Web­log: Bevor ich es ver­ges­se, …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.