Personen, Aufgaben und Themen

Das Ministerium für Satz, Bau und Zeichen bearbeitet vielfältige Aufgaben und Themen der Kunst, des Lebens und der Lebenskunst. Eigentlich lässt sich unsere Arbeit für Sie auf einen Nenner bringen: gute Unterhaltung!

Ihre gute Unterhaltung ist unser Programm!

Das ist mal ein Claim! Originell ist der leider nicht. Aber Originalität ist ja auch schon kein Fernsehprogramm und das bekommen Sie bei uns ja auch nicht. Apropos bei uns: Das Ministerium für Satz, Bau und Zeichen betraut mit wechselnden Geschäftsbereichen folgende Personen:

wpid-20130919_213845.jpg

Michi
steht gerne vorne, aber lieber nicht oben. Sie verfügt über das, für freie Journalisten so wichtige, gesunde Halbwissen in vielen Bereichen, singt laut – nicht unbedingt richtig und würde gerne ein Instrument spielen. Was sie auch tut, aber nicht kann. Seit sie ihr Passwort vergessen hat, bloggt sie nicht mehr. Wenn’s ihr wieder einfällt, hat sie wahrscheinlich grad keine Zeit.  Gemeinsam mit anderen macht(e) sie sich immer mal wieder viele Gedanken, nur dankt es ihr keiner. Applaus ist nicht wichtig – Anwesenheit hingegen ist Pflicht.

Wera Dan
Die bayerische Hochdeutschikone mit Sendungsbewusstsein ist vor einigen Jahren aus ihrem geliebten Freistaat ausgewandert, um beim Aufbau Ost mitzuhelfen. Sie landete zunächst in Schleswig-Holstein. Als ihr nach drei Jahren bewusst wurde, dass das gar nicht der Osten ist, zog sie nach Schwerin, wo das meiste schon aufgebaut ist. Ihr neues Ziel ist nun die bayerische Lebensart in Mecklenburg-Vorpommern fest zu verwurzeln. Dies versucht sie mit Gesang, Tanz und Bier. Zu ihren Spezialitäten gehören viel reden, entertainen und Weißwürschtl auszuzln.

Herr Carlo
geboren in Schwerin um es zwecks Studium in Rostock zu verlassen, ist der heißeste Re-Import seit es verunstaltete Seemannslieder ins immaterielle Weltkulturerbe geschafft haben (werden). Nachdem es ihm als Stamminventar der Rostocker Lesebühne HausLese und als Tastenkasper bei Neptuns Humorwerkstatt nach etwas Bodenständigerem gelüstete, reiht er sich ein in die Runde illustrer Ministerieller, und mit etwas Glück hat er die ein oder andere musikalische Zumutung für Sie auf der Pfanne.

Ivalo
ist westdeligierter Improvisateur, Bierspezialist und die Allroundwaffe wenn es um nutzloses aber sinnvolles Nischenwissen geht. Fährt am liebsten Fahrrad und hat nichts gegen platte Wortwitze. Ist auch mit dem Theater ohne Probe unterwegs.
Leider hat Herr Ivalo uns und die Stadt Schwerin in der neuen Spielzeit 2013/2014 als Wirkungsstätte verlassen müssen und geht neue Wege in alten Ländern. Wir bedauern das sehr und hoffen auf Gastauftritte.

Andersen Storm
ist ein mecklenburgischer Öffentlichkeitsarbeiter und Ins-Web-Steller, Sänger/Songschreiber, Podcaster Audioblogger und Lesebühnenautordarsteller mittleren Alters mit Lust auf Meer und neue sowie altbekannte Wortspiele. Er publiziert zum Beispiel ein privates Weblog unter www.bevorichesvergesse.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.